Startseite / 
11.10.09

Herbstgarten

Der Herbstgarten zeigt sich jetzt wieder von seiner besten Seite. Für viele ist der Garten im Oktober ohnehin am schönste. Die bunt braun gefärbten Blätter zaubern ein romantisches Bild auf unserem Grundstück. Dabei verwöhnt uns der Oktober meist noch mit sonnig-mildem Wetter. Die Magie und Vielfältigkeit dieser Jahreszeit zeigt sich nicht nur im eigenen Herbstgarten sondern erst rech in freier Natur. Ein Spaziergang durch Wälder und Wiesen am frühen, vernebelten Morgen ist genauso herrlich wie eine stärkere Herbstbriese zu genießen. Besonders reizvoll zeigen sich im Oktober deutsche Weinanbaugebiete wie etwa die Moselregion.

Zwar schaut mancher ein wenig wehmütig auf den warmen Sommer zurück, doch die bunte Jahreszeit ist in vieler Hinsicht ein schöner Trost. Genießen wir also den Herbst mit all seinen faszinierenden Facetten, freuen uns auf den kommenden schneebedeckten Garten und natürlich auf den schon bald folgenden Frühling. Wer die Möglichkeit hat, sollte das bunte Oktober Licht- und Farbenspiel jetzt ausgiebig auf einer gemütlichen Bank im eigenen Herbstgarten genießen.

Manche empfinden sie als lästig, andere wiederum lieben die Gartenarbeit im Herbst. Neben der Beseitigung von Unmengen an runtergefallenem Laub, fallen oftmals noch viele weitere Wintervorbereitungsmaßnahmen in unserem Garten im Herbst an. So machen etwa viele Teichbesitzer ihr häusliches Gewässer winterfit. Ebenso benötigt der Rasen im Oktober eine sorgfältige Pflege. (Lesen Sie dazu ausführliche Informationen im Kapitel Rasenpflege im Herbst) Ganz gleich, wieviel Arbeit der Hausgarten jetzt auch macht, dafür belohnt uns die Natur schließlich mit einem zauberhaften Herbstgarten.

Wie hilfreich war der Artikel?
Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.3 von 5. 3 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.