Gartenmöbel

Gartenmöbel Zum Vergrössern bitte Bild anklicken!

Wer seinen Garten als verlängertes Wohnzimmer nutzen möchte, der sollte großen Wert auf komfortable und zweckmäßige Gartenmöbel legen. Die Auswahl an Möbeln, Formen, Farben und Materialien ist hier fast unbegrenzt. Unabhängig vom Preis sollte man jedoch darauf achten, dass die Gartenmöbel auch zum Charakter des Gartens passen. Plastikgartenmöbel in knalligen Farben passen kaum zum schmiedeisernen Rankgitter.

Zentrales Element des Gartens sollte in jedem Fall eine bequeme Sitzgruppe sein. Eigentlich reichen ein Tisch und vier Stühle auf dem grünen Rasen aus. Doch richtig kuschelig wird es erst, wenn in einem speziell abgegrenzten Bereich ein eigener Sitzbereich entsteht. Dazu gehört als erstes natürlich auch eine optische Abgrenzung durch Sichtschutzelemente oder hochwachsende Pflanzen.

Der Fußboden kann mit Steinfliesen oder Natursteinen ausgestattet sein oder aus speziellen wetterfesten Holzdielen bestehen. Angenehm sind auch Sitzbänke, die mit den Stühlen kombiniert werden. Bei der Wahl der Materialien sollten keine Kompromisse gemacht werden. Wer nur wenig Geld ausgeben möchte, und wem die Optik eher zweitrangig ist, der kann mit ruhigem Gewissen Gartenmöbel aus Kunststoff, die es für wenige Euro in jedem Baumarkt gibt, verwenden. Etwas teurer und auch witterungsanfälliger sind Holz Gartenmöbel. Sie strahlen aber wesentlich mehr Wärme und Komfort aus. Über den Winter sollten diese Möbel aber eingelagert werden.

Ein echter Hingucker sind Gartenmöbel, bei denen Holz und Metall miteinander kombiniert werden. Zum Einsatz kommen hier Edelstahl oder Aluminium und extrem witterungsbeständige Hölzer wie etwa die Weißeiche. Solche hochwertigen Möbel sind nicht nur außerordentlich bequem und witterungsbeständig, sondern eignen sich auch gut als Mobiliar für eine feine Gartenparty. Natürlich dürfen dabei auch entsprechen Sonnenschirme, Stehtische und Gartenleuchten nicht fehlen. Am besten werden alle Accessoires in derselben Art erworben. Dann entsteht im Garten ein verlängertes Wohnzimmer mit eigenem Flair. Fast alle Gartenmöbel lassen sich selbstverständlich auch für den Balkon oder die Terrasse verwenden.