3. Tipps zur Vorbeugung