Startseite / Pflanzen / K / Kauri Baum / 

Kauri Baum (Agathis)

Hierzulande ist das Kauri Bäumchen (Kaurifichte, Kaurikiefer) als Zimmerpflanze eher eine Seltenheit. Dabei ist diese grüne Pflanze mit polynesischer Heimat als Topflanze ein toller Hingucker im Haus. Bei ihrer Aufzucht ist auf folgendes acht zu geben:

 

Anleitung zur richtigen Pflege

Standort-Ansprüche:  Ein Platz mit  wenig bis gar kein Schatten. Reichlich Licht ohne direkte Sonnenstrahlen. Südfenster eher ungünstig. Im späten Frühling, wenn kein Frost mehr droht, kann man die Kaurifichte mi Garten oder auf dem Balkon aufstellen. Der Standort im Freien sollte aber halbschattig sein. Steht sie im Sommer im Haus, sollte die Temperatur nicht zu warm sein, ungefähr 17 - 19 Grad wären ideal. Bei warmer Raumtemperatur (geheizt) die Luftfeuchtigkeit erhöhen.

Winterhart: keine Frosthärte, nur bis einige Grad über Null winterfest. im Herbst wieder ins Haus holen.

Überwintern: Agathis Pflanzen im Winter möglichst bei kühler Zimmertemperatur halten, ca. 6 bis 10 Grad wären am besten.

Giessen: Agathis leicht gießen, zu viel Feuchtigkeit im Topf darf nicht sein.

Boden: Lehm- und humushaltiges Substrat / Erde für grüne Topfpflanzen

Düngen: zweimal im Monat etwas Dünger

Vermehren: Der Kauri Baum kann durch Aussaat oder Stecklinge vermehrt werden. Keine alten Samen einpflanzen, die Saat mit einer Erdtemperatur von ungefähr 19 bis 24 Grad Celsius vorziehen. Frische Agathis-Samen werden im gut sortierten Pflanzenfachhandelt angeboten.

Schneiden: Bei Kübelpflanzen im Haus in aller Regel kein Rückschnitt erforderlich.

Umtopfen: Bei Bedarf umpflanzen. bester Zeitpunkt dafür ist Frühling (April). In frische Erde umsetzen und lichthell + leichtwarm neu austreiben lassen.

Steckbrief & Tipps

Lateinischer Name: Agathis macrophylla

Synonyme deutsche Namen: Kaurikiefer, Kaurifichte, Kauribäumchen, Kauri-Konifere

Pflanzen-Familie: Araukarie (Araucariaceae)

Herkunft: Ursprung im südpazifischen Raum

Blätter: mittel bis dunkelgrünes Laub

Blütezeit: Blüten bei Zimmerkultur so gut wie nie

Arten / Sorten: Es gibt nur wenige Agathis Arten die neben der der A. macrophylla in der heimischen Zimmer Aufzucht vorkommen. Gern kultiviert wird noch die Agathis australis = Neuseeländischer Kauribaum bzw. Neuseeländische Kaurifichte / Kaurikiefer

Wuchshöhe, Besonderheiten & Wachstum:  In Kübeln Grösse ungefähr zw. 50 - 150 cm.