Schattenrasen

Schattenrasen Zum Vergrössern bitte Bild anklicken!

Wie der Name schon sagt, findet der Schattenrasen an sonnenarmen Gartenplätzen seine Anwendung. Die darin enthalten Gräser fühlen sich bis zu einem gewissen Maße im Schatten wohl. Die Anpflanzung dieser Rasenform empfiehlt sich oft dort, wo Baumriesen oder Hauswände großflächig das Sonnenlicht abhalten.

Abgesehen von den geringeren Lichtanforderungen, ist der Schattenrasen von den Eigenschaften her einem gewöhnlichem Gebrauchsrasen recht ähnlich. Allerdings leidet herkömmlicher Rasen an schattigen Orten schnell an Moosbefall und anderen Krankheiten. Ein spezieller Schattenrasen kommt dagegen wesentlich besser mit den feuchten Plätzen zurecht.

Trotzdem stößt auch der Schattenrasen an seine Grenzen, bei zu intensivem Schatten wächst auch dieser Rasen nur noch unzureichend. Bei einer äußerst sonnenarmen Fläche darf sich der Gartenfreund keine zu große Hoffnung auf eine üppige Grasfläche machen. Aufgrund der hohen Anforderungen an den Schattenrasen sollte man hier erst recht hochwertige Qualitätssamen kaufen und von Billigstprodukten lieber absehen.