Baumhaus selber bauen - Tipps zur Planung

    Für Kinder sind Baumhäuser im Garten ein toller Platz zum Spielen, kein Wunder dass sie bei den kleinsten Familienmitgliedern so populär sind. Doch es gibt auch Erwachsene welche die kleinen Häuschen in luftiger Höhe schätzen. So gibt es sogar Baumhaus Hotels, die sich wachsender Beliebtheit erfreuen.

    Ob Sie per Anleitung das Baumhaus selber bauen oder einen Fertig Bausatz  kaufen wollen, neben dem Plan steht zuallererst immer die Frage im Vordergrund, welcher Baum im Garten dafür in Frage kommt. Natürlich ist dafür nicht jeder geeignet. Meist sieht man bereits auf den ersten Blick, wo sich das Grundgerüst des Holzhauses am besten errichten ließe. Dicke weit auseinander liegende Äste bieten schon mal eine gute Grundlage. Optimal wäre es, wenn der Baum dabei nicht allzu hoch wäre. Einerseits wegen der Sicherheit, sprich Sturz aus luftiger Höhe, andererseits um den Aufbau zu vereinfachen. Gelangt man einfach mit einer handelsüblichen kleinen Leiter zu den Ästen hinauf, ist das optimal. Wie bei allen Heimwerker Arbeiten in Eigenleistung gilt: Sicherheit hat oberste Priorität. Muten Sie sich nie mehr zu als Ihr handwerkliches Geschick hergibt. Freunde und Nachbarn helfen gerne.

    Nun kann es losgehen. Im Fachhandel beziehungsweise in Online Shops können Sie bereits fertige Bausätze für Baumhäuser kaufen oder Sie entscheiden sich dafür, es von Grund auf selbst zu errichten. Zahlreiche detailierte Anleitungen, Pläne und Hilfestellungen gibt es dafür zum Beispiel in Büchern. Der Baumhausbau beginnt immer mit der Grundfläche. Ist diese nicht gerade und fest zwischen den Ästen im Baum befestigt, leidet das gesamte Konstrukt darunter. Stellen Sie also besonders in der ersten Phase sicher, dass alles sehr fest sitzt. Gegebenenfalls lässt sich die Stabilität durch bodenlange Stützen weiter erhöhen. Diese Bauweise ist ohnehin zu empfehlen, wenn Bäume nicht genügend starke Äste aufweisen. Selbstredend ist die Stabilität der Grundkonstruktion enorm wichtig damit spätere Brüche und Einsturzgefahren weitestgehend vermieden werden.

    Ist erst einmal der Boden errichtet, erfolgt der Rest der Konstruktion auf dem Fuße. Ob Sie  jetzt einen kleinen Balkon im Baumhaus einbauen wollen oder einfach nur die Standardversion mit vier Wänden, Dach und Fenstern, ist dann ganz der Phantasie von Ihnen und Ihren Kindern überlassen. Sammeln Sie dabei Ideen und setzen diese gemeinsam um, so haben Sie einen Familienspaß für die Wochenenden, an denen Sie etwas zusammen mit ihren Kindern errichten können, dass sicherlich noch viele Jahre stehen wird.

    Wer ein Baumhaus selber bauen will benötigt außer Anleitung bzw Bauplan natürlich stabile Äste. Anstatt alles selbst zu errichten kann man fertige Bausatz Baumhäuser kaufen.