Hochlehner-Auflagen: Tipps zu Farben & Designs

    Ohne Auflagen wirken Hochlehner und andere Gartenstühle nackt. Wer setzt sich schon gern auf blanke Holz- oder Metallgitter? Das ist unbequem und hinterlässt Spuren auf der Haut. Sitzauflagen müssen her. Die gibt es in vielen Farben und Designs. Sehr beliebte Farben sind blau, beige, grau und rot.

    • Neben gewöhnlichen Auflagen für Gartenstühle, gibt es spezielle Sitzauflagen für Hochlehner. Die Sitzkissen haben eine erhöhte Lehne, die den gesamten Stuhl bedeckt. Das ist Komfort für den Rücken. Die Sitzauflagen sind in Einheitsgröße erhältlich. Sie passen auf alle herkömmlichen Modelle.
    • Weniger ist mehr, was die Muster betrifft. Übermäßige Formen, Ornamente und Blumenmuster irritieren das Auge, ja, schmerzen es. Niemand sollte auf Stoffauflagen blicken, deren grelle Muster vor den Augen flimmern.
    • Am besten ist zurückhaltendes Design. Stuhlauflagen mit Streifen und Karomuster sind im Trend.
    • Neben dem Design spielt natürlich die Farbe eine Rolle. Jeder Mensch reagiert mit Emotionen auf bestimmte Farben. Neutrale Farben von Grau bis Beige wirken bei Auflagen ruhig und sind stets eine gute Wahl.
    • Aggressive Primärfarben wie Rot oder Blau sind für Stuhlauflagen mit Vorsicht zu genießen. Sie wirken aufdringlich und oft wie bunter Kitsch. Sollen die schicken Hochlehner im Vordergrund stehen, müssen die Auflagen zurückhaltend sein.
    • Die Farben der Stuhlauflagen müssen zur Terrasse passen. Welche Farben haben Sonnenschirme, Blumenkübel, Terrassenboden, Figuren usw.?