###RIGHT###
GartenHeinz - Der Ratgeber für deinen Garten

    Affenpalme (Kleinia neriifolia): Pflege und Standort

    Für gewöhnlich werden Affenpalmen Pflanzen als Sträucher kultiviert. Der Name ist allerdings irreführend, es handelt sich nicht etwa um eine Palmenart sondern um Sukkulenten.

    Andere Namen: Oleanderblättrige Kleinie (Senecio kleinia)

    Pflanzenfamilie: Korbblüten-Gewächse (Asteraceae)

    Ursprung: Kanaren

    Blätter: Grün-grau. Strauch verliert Blätter im Sommer.

    Blüten: gelb-weiße Blüte in Traubenform

    Blütezeit: Im Frühen Sommer.

    Wuchshöhe: Etwa 60 - 180 cm

    Pflege und Standort

    Standort Ansprüche: Viel Sonnenlicht zu jeder Jahreszeit. Die Affenpalmen Pflanze verträgt hohe Temperaturen im Sommer.

    Überwintern: Im Winter sollte die Zimmertemperatur nicht unter 10 - 12 Grad fallen.

    Gießen: In der Vegetationsperiode von Herbst bis zum späten Winter, regelmäßig leicht bewässern. In der Ruheperiode bis Herbst gering gießen. Vertrocknete Erde und Stauwasser meiden.

    Düngen: 2 x pro Monat Kakteen Düngemittel halb dosiert geben

    Boden: Keine gewöhnliches Kakteen Substrat benutzen. Optimal ist Erde mit je einem Drittel Lehm Sand und Lavagrus.

    Vermehren: Affenpalmen lassen sich über Stecklinge oder Samen vermehren

    Umtopfen: In der Herbstzeit

    Krankheiten und Schädlinge: Wolllaus- und Schildlausbefall


    Weitere Themen: