Paravent im Garten: Nützliche Tipps

    Der Paravent für den Garten unterscheidet sich hinsichtlich seiner Funktion maßgeblich von der Innenvariante. Nützt er im Haus vor allem zur Aufteilung der Räume, dient er draußen in erster Linie als Sichtschutzlösung. Ob Sie nun aufdringliche Blicke von Nachbarn abhalten wollen oder windgeschützt in der Sonne verweilen wollen, oft heißt die Lösung Paravent. Garten, Terrasse und Balkon lassen sich somit schnell in einen wind- und blickabweisenden Platz verwandeln.

    Kaufen kann man die praktischen Garten Paravents in Baumarktshops oder bei Internethändlern. Da viele der etlichen Varianten faltbar sind, gestaltet sich der Versand recht einfach. Zudem kann man die Stellwände platzsparend im Winter verstauen. Sie können verschiedene flexible Paravent Systeme kaufen, manche sind an der Hauswand zu montieren, andere muss man im Boden verankern. Solche Systeme eignen sich zum schnellen auf- und abbauen. Neben einer stabilen Befestigung, sollte man sie bei aufkommenden Sturmböen genauso fix abmontieren können.

    Im Gegensatz dazu gibt es natürlich genauso den feststehenden Garten Paravent, meist fungiert dieser praktisch als dauerhafte Trennwand auf der Terrasse oder dem Balkon. Neben dem Sicht- und Windschutz dient dieser häufig, um Mülltonnen oder dergleichen auf dem Grundstück zu verstecken. In aller Regel kommen hier Holzparavents zum Einsatz. Es gibt aber genauso Kunststoff-Trennwände.

    Der Selbstaufbau der Paravents gestaltet sich normalerweise unproblematisch, dennoch ist ein Mindestmaß an Handwerkerkönnen vorausgesetzt. Einige Freizeitbastler bauen ihre ganz persönliche Holztrennwand komplett selber. Eine derlei maßgerechte Anfertigung bietet im Idealfall den Vorteil exakt zu passen.

    Bei der Balkon- bzw. Terrassengestaltung kann man den Paravent geschickt mit einplanen, zumal es sehr schöne Exemplare in allen erdenklichen Farben zu kaufen gibt. Beliebt ist zudem, die Raumteiler mit grünen Pflanzen bewachsen zu lassen. Auf diese Weise entsteht quasi eine natürlich aussehende, grüne Wand, die vor Wind, Wetter und Blicken schützt. Mit ein wenig Fantasie sind die Einsatzmöglichkeiten schier grenzenlos, unabhängig davon ob der Paravent Garten oder Balkonflächen bereichern soll.